Lim Sokchanlina: Grenzen, Gegenräume und neue Realitäten

Die documenta in Kassel, die dieses Jahr zum ersten Mal von einem Künstlerkollektiv aus Südostasien kuratiert wird (ruangrupa aus Indonesien) hat mehr als genug Anlass geboten einen Artikel zum Thema zu schreiben. Zur documenta 2022 sind auch Stiev Selapak/Art Rebels und das Sa Sa Art Project aus Kambodscha eingeladen, dessen essentieller Teil der Künstler Lim Sockchanlina ist.


Lim gilt als einer der bekanntesten gegenwärtigen jungen Künstler. Ich habe mich mit ihm in Phnom Penh getroffen um etwas mehr über ihn und seine Arbeit zu erfahren. Entstanden ist daraus ein Artikel, der im südostasien Magazin der Stiftung Südostasien publiziert worden ist. Aber lest selbst!


https://suedostasien.net/grenzen-gegenraeume-und-neue-realitaeten/

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Why this website?